Babymassage

Berührung ist Nahrung für Ihr Kind

In den Kursen lernen wir verschiedene, ganzheitliche Massagegriffe nach Frédéric Leboyer und Amelia D. Auckett.

Jakob2_211pxBeide Massageformen sind ableitende, entspannende Massagen, die dennoch in die Tiefe gehen und daher auch körperliche Wirkung wie Linderung von Blähungen und Koliken zeigen können. Zudem fördert und stärkt Babymassage die für die kindliche Entwicklung so wichtige Bindung. Babys, die Sicherheit und Geborgenheit durch die liebenden Hände der Eltern erfahren, bringen gute Voraussetzungen für ein späteres Selbstbewusstsein im Leben mit, wie Studien
belegen.

Fotolia_57767656_XS_178px


 

Das sollten Sie wissen:

  • Kursdauer: jeweils 7x, immer freitags von
    10.00 bis 11.30 Uhr
  • Ort: Katholisches Familienzentrum St. Johannes, Eltern-Kind-Café, Kreuzstraße 32, 40699 Erkrath
  • Kursleitung: Stefanie Perkuhn, zertifizierte Kursleiterin für Babymassage/DRK
  • Mitzubringen: 1 – 2 Handtücher, Einmalwickelunterlagen, nicht zu warme Kleidung, evtl. Ersatzkleidung, Massageöl (kaltgepresst, eventuell Weleda Calendula), Windel
  • Kursbeitrag: € 25,00 pro Kurs
  • Idealerweise beginnen Sie mit der Babymassage, wenn Ihr Baby zwischen 6 und 16  Wochen alt ist
  • Weitere Infos: unter Telefon 0172-2032766
    oder per E-Mail: stefanie.perkuhn@online.de